Manuel Lanschützer

Flügelhorn & Trompete

Spitzbua #6 heißt Manuel Lanschützer. Er spielt die Trompete, das Flügelhorn und ist zuständig für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit der SSB. Er ist also das Gesicht zu den Texten und Posts der Stummer Spitzbuam, da ja schon öfters darüber gemunkelt wurde, wer dafür verantwortlich sei.
Der Militärmusiker kam als "Sozialprojekt" zu uns, da wir sozialen Minderheiten, in seinem Fall den "Gfuxadn", eine Chance bieten wollten. Dies erwies sich als ziemlicher Goldgriff, da wir aufgrund dessen gute Förderungen von Land und Gemeinde bekommen haben.
Dieser Vertrag lief jedoch nach einem halben Jahr aus und unser "Ginger" hätte wieder gehen müssen. Da er sich aber so gut in die Gruppe integriert hat, wir ihn lieb gewonnen haben und er zusätzlich noch eine Funktion übernommen hat, haben wir uns gedacht, dass er jetzt auch schon bleiben kann.
Musikalisch gesehen, ist Manuel ansatztechnisch im Vergleich zu Lukas Wierer kein Stier, sondern eher nur ein Kalb. Deshalb fängt er auch oft an zu jammern, dass gewisse Stücke nach einer Weile Spielzeit nicht mehr gehen würden. Wir schenken dieser "Jammerei" aber mittlerweile kein Gehör mehr, da er, wenn er muss, es trotzdem immer wieder auf die Reihe bekommt, dass er diese irgendwie abliefert.

Bleibt's SPITZ

© 2019 by #SSB